Jürgen Wagner ordnete den 100 Millardenbeschluss in seinem faktenreichen Eingangsreferat ein in die Entwicklung seit Anfang der 90er Jahre, ging sehr übrzeugend auf alle Punkte des Einladungsflyers und die vielen Fragen der Diskussion ein. Wer Interesse an seiner ppp hat, möge sich melden. Es waren 55 TN anwesend, leider keine Pressevertreter. Angedacht wurde  eine Demonstration am Antikriegstag, 01.Sept.           Zu 2  Fotos der VA bitte klicken weiterlesen

FNW  Regensburg und ver.di Ortsverein Regensburg veranstalten und laden ein zur  Info- und Diskussions VA „Zeitenwende! Wo bitte geht’s zum nächsten Krieg?“, mit Jürgen Wagner (Geschäftsführender Vorstand der Tübinger Informationsstelle Militarisierung IMI e.V.)

  • Dienstag 7. Juni 2022 um 18.30 Uhr , DGB – Haus, Richard-Wagner Str. 2 in Regensburg

zum Ankündigungsflyer bitte klicken FB Zeitenwende 12.05.22-1

Hier dokumentieren wir ein weiteres Interview mit Jacques Baud  – zu seiner Person siehe unser  Eintrag vom 18.3.  – aus der Schweizer Zeitung  „Zeitgeschehen im Fokus“, Nr. 6 vom 5. April 2022  https://zeitgeschehen-im-fokus.ch/de/   «Die internationalen Beziehungen dürfen nicht auf Gefühlen, sondern müssen auf internationalem Recht basieren»,   bitte klicken  weiterlesen

Schon um 13 Uhr hatten wir alle unsere 150 Flugblätter verteilt. Bis ca.13:30 Uhr führten wir noch einige weitere Gespräche mit interessierten Passanten. Ein aus Donezk Stammender berichtete, dass dort seine Familienangehörige und Freunde durch Angriffe des ukrainischen Militärs ums Leben gekommen sind. So wie 10 000 – 14 000 Menschen. Darüber wird bei uns kaum berichtet. Er wies uns auf ein Video über ein Ferienlager hin, in dem Kinder von ukrainischen Nationalisten an Waffen ausgebildet und von Mitgliedern der rechtsextremen Partei Svoboda „erzogen“ werden. Weil auch darüber bei uns kaum berichtet wird, weisen wir hier darauf hin:  https://de.euronews.com/2018/11/13/ukrainische-ferienlager-schiesst-auf-alle-separatisten (Natürlich ist auch das keine Rechtfertigung für den Krieg…) Danke an die Staad`n Ruam, die die  Versammmlung  mit Friedensliedern unterstützt haben. Für Fotos und das verteilte Flugblatt bitte klicken weiterlesen

Zu  historischen, politischen und wirtschaftlichem Hinterrgründen des Ukraine-Krieges empfehlen wir ein ausführlices Interview der Schweizer Zeitschrift «Zeitgeschehen im Fokus» Nr. 4/5 , 15. März 2022 mit Jacques Baud. Er wird im Vorspann vorgestellt  Nehmt Euch die Zeit, das zu lesen!    https://zeitgeschehen-im-fokus.ch/files/archiv-de/2022/04/04-15032022-web.pdf  Auch die anderen Interviews sind sehr empflehlenswert!  Bitte klicken   weiterlesen

Die Bundestagsabgeordnete Sevim Dagdelen hat auf Facebook die nachstehende Erklärung veröffentlicht. Der Beitrag fasst die aktuelle Lage in der Ukraine zusammen und zeigt vor allem auf, auf welchem gefährlichen Holzweg sich all jene befinden, die den Überfall Russlands auf die Ukraine dazu benutzen, nun nach noch mehr Waffen und Aufrüstung zu schreien.

Waffen töten – Gewalt schafft mehr Gewalt – Für Frieden, Abrüstung und Völkerverständigung!

zum weiterlesen bitte klicken

weiterlesen